Über uns

Wir, Renate und Marcus Bode, saßen vor einigen Jahren mit unseren Kindern Dirk und Yvonne auf unserer Terrasse und machten uns Gedanken über unseren derzeitigen Hund, einen Golden Retriever, namens Sandy. Was soll mit Sandy mal geschehen, wenn sie stirbt?

 

Im Garten vergraben?

 

Nein, das wollten wir nicht. Niemand weiß, ob und wann das eigene Grundstück evtl. mal umgestaltet wird. Kurz zuvor hatten wir mitbekommen, dass in unserer Stadt vor drei Jahren ein Hund im eigenen Garten begraben worden ist.

"Hier wird nie etwas verändert. Der Hund kann für immer hier liegen", waren die Worte des Besitzers. Drei Jahre später wurde dann doch umgebaut und umgestaltet. Der Bagger machte sich ans Werk und hob das Tier nach drei Jahren wieder aus dem Grab. Die Reaktion des Tierbesitzers können Sie sich sicher denken, als er die Überreste seines Hundes auf dem Erdhügel entdeckte.

 

Sollen wir den Hund beim Tierarzt lassen?

 

-Tierarzt - Verwertungsanstalt - Seife/Öle/Schmierstoffe-

Wir möchten die Aussprüche unserer Kinder hier nicht wiedergeben, die wir uns anhören mussten, als sie diese Möglichkeit hörten. Nein, so sollte unser Hund nicht enden. Ein so treuer Begleiter hat ein anderes Ende nach seinem Tod verdient. Diese Variante wurde ganz schnell aus unseren Gedanken gestrichen, dass kam für uns alle nicht in Frage. Mehr Möglichkeiten gab es zum damaligen Zeitpunkt für uns in unserer Region nicht.

Wir alle kamen zu der Überzeugung, dass wir einen Tierfriedhof in unserer Umgebung benötigen. Wir fingen an, Informationen zu sammeln, welche Voraussetzungen an einen Tierfriedhof gebunden sind.

Nach zweieinhalb Jahren Genehmigungsverfahren war es dann soweit: Der erste Tierfriedhof im Kreis Steinfurt wurde im September 2004 in Ibbenbüren, Alpenstr./Höhenstr. eröffnet.

Nun konnte unsere Hündin, Sandy, in aller Ruhe alt werden. Im August 2006 musste sie leider eingeschläfert werden. Wir haben die Gewissheit, dass Sandy`s letzte Ruhestätte auf unserem Tierfriedhof für immer bleibt!

 

Unsere Familie - ohne Hund?

Oscar, ein Golden-Retriever, ist bei uns eingezogen und hat alles im Griff ..... Einige Monate später...... Oscar bekommt Gesellschaft: Eine Cavalier-King-Charles - Yorkshire-Terrier-Hündin, namens Bella, ist bei uns eingezogen. Gemeinsam sind sie echt stark und stellen alles auf den Kopf!